FAQ Glasfaser

FAQ Glasfaser - 5.0 out of 5 based on 3 votes
1 1 1 1 1 91% | Bewerten Sie uns

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

In der FAQ Glasfaser erklären wir Ihnen die verschiedensten Begriffe und Vorgehensweise aus dem Bereich Breitbandanschluss und Internetzugang über Glasfaser. Was ist FTTC oder FTTB und warum ist Glasfasernetz besser anstatt der DSL oder VDSL Anschluss ? Hier erhalten Sie wissenswerte Informationen rund um die Hochgeschwindigkeitsanbindung und verständliche Antworten auf Ihre offenen Fragen.

WARUM GLASFASER
Glasfaser ist das einzig zukunftsfähige Transfermedium welches dem stetigen Anstieg der Datenvolumen in den nächsten Jahrzenten gerecht wird. Sichere und stabilere Verbindung erlaubt Onlinestreaming von Kinofilmen, Cloudcomputing, Gaming und reibungslose Arbeitsabläufe in Firmen. Wenn Sie mit den neuen "digitalen Online Tools" arbeiten, damit Ihr Leben vereinfacht wird, müssen Sie eine entsprechend gute Verbindung haben.

WAS IST SO BESONDERS AM GLASFASERNETZ?
Die Leistung auf der Internetleitung ist symmetrisch und damit die Upload- und Download-raten identisch. Bei Online HD Fernsehen ist die übertragbare Datenmenge durch die Glasfaser größer, wodurch Bildqualität und –stabilität verbessert werden. Bei Gaming oder Video- bzw. Musikstreaming gibt es keine Latenz und die Mehrfachnutzung durch WLAN Geräte wie Smartphone oder Tablets ist absolut unproblematisch.

WAS IST FTTC?
FTTC ist die Abkürzung für Fibre-to-the-Curb und bezeichnet den Anschluss bis zum Verteiler auf der öffentlichen Straße. Weitere Verbindung bis in die Wohnung oder Büro laufen weiterhin über die Kupferkabelverbindung und ist somit nicht so leistungsfähig und weitaus anfälliger als bei einem 100% Glasfaseranschluss. Hier vergeben wir die Gesamtnote 3 also eine bessere Lösung als der herkömmliche DSL oder VDSL Anschluss, jedoch nicht das optimale. Vorteil ist der Preis, denn dies ist die preiswerteste Lösung und der Anschluss reicht für Privatanweder oder nicht digital ausgerichtet Unternehmen, die keinen großen Wert auf hohen Datenvolumen legen, völlig aus.

WAS IST FTTB?
FTTB heißt Fibre-To-The-Building, also ein Anschluss bis zum Hauptverteiler in einem Gebäude und von dort aus geschieht eine Umverteilung der Lichtsignale in elektrische Impulse. Diese Art der Glasfaservernetzung ist schon gut, jedoch ist die Verbindung bis zur Wohnung oder Büro noch auf Kupferkabel und benoten diesen Service mit einer 2. Bei dieser Lösung wird eine hohe Übertragungsrate transportiert und die Fehlerquellen sind recht gering. Dieses Angebot ist ideal für Hauseigentümer oder Mieter in Altbauten, die Ihre Virtuelle Welt nur in der Freizeit mäßig nutzen bzw. Büros mit weniger als drei Bildschirmarbeitsplätzen.

WAS IST FTTH?
Das Optimum ist FTTH und steht für Fibre-To-The-Home. Diese Art steht für die perfekte Ausbaustufe des Glasfasernetzes bis in Ihre Wohnung oder Büro. Die beste Anbindung an das Glasfasernetz ohne Umwandlung, Fehlerquellen, Latenzen oder Schwankungen. Wir empfehlen diesen Service, wenn Sie ohne Einbußen die Leistung der Hochgeschwindigkeits-Anbindung voll ausnutzen wollen. Wir vergeben hierfür ein sehr gut und diese 1 ist in den nächsten Jahrzenten ein muss für die immer rasanter wachsende digitalen Onlinewelt wie HD-Fernsehen, Online Kino, Spielkonsolen und einiges mehr an Unterhaltungsprogramme. Büros mit hohen Datenvolumen und mehr als fünf Arbeitsplätzen sollten sich auf keine Kompromisse einlassen und nur diese Anschlussart wählen.

GLASFASERKABEL SELBST VERLEGEN
Möchten Sie in Ihrer Wohnung oder Haus das Glasfaserkabel aus Kostengründen selbst verlegen, sollten Sie sich mit der Materie auskennen und nicht die preiswertesten Lichwellenleiter-Kabel organisieren. Denken Sie daran das diese Verkabelung für die nächsten Jahrzehnte ausreichen muss und achten Sie daher beim Einkauf auf Qualität. Beim eigentlichen Verlegen können wir Ihnen nur raten die Glasfaserkabel nicht zu knicken, da diese sehr schnell brechen, zudem können gebogene LWL-Leitungen leichte Latenzen in der Internetverbindung hervorbringen, da die Lichtimpulse im Kabel nicht mehr linear nach vorne gehen, sondern an den Biegungen abschwächen. Einmal gebrochene oder zu stark gebogene Glasfaserkabel müssen komplett ausgewechselt werden und sind nicht zu reparieren.  Unser Tipp: Sparen Sie nicht am falschen Ende und investieren Sie einmalig in eine professionelle Installation Ihrer Glasfaserverbindung.

BREITBANDANSCHLUSS DER ZUKUNFT?
Bei Neubaugebieten privater Wohnungen oder Industriegebieten sollten Sie auf die Fibre-To-The-Home Lösung setzen, da die Mieter es Ihnen danken werden. Wer heute in die Zukunft investiert hat weder einen Leerstand der Immobilie zu verzeichnen, noch einen späteren Bedarf nachzuholen. Zudem können Sie bei einer Eigenfinanzierung der Verlegung des Glasfaserkabels Ihre Infrastruktur für spätere Projekte in Ihrer Umgebung vermieten und somit einen Profit generieren.

Buchtipp - NRW schnelles Netz

Schnelles Internet in Deutschland

Geschäftsmodelle und Fallbeispiele für den Ausbau mit Schwerpunkt Nordrhein-Westfalen
Taschenbuch – 21. November 2016 von Thomas Jannot (Herausgeber),‎ Jürgen Kaack (Autor)

Mehr Informationen

Buchtipp - Lichwellenleiter

Lichwellenleiter Nachrichtenübertragung

Lichwellenleiter Nachrichtenübertragung

Grundlagen und Eigenschaften eines modernen Übertragungsmediums (Nachrichtentechnik) (German Edition)
Taschenbuch – 1. Januar 1990 von Siegfried Geckeler (Autor)

Mehr Informationen

Buchtipp - So funktionierts

Von Handy, Glasfaser und Internet.

So funktioniert moderne Kommunikation
Taschenbuch – von Wolfgang Glaser (Autor),‎ Otto Mildenberger (Autor)

Mehr Informationen

Buchtipp - Smart Home

Smart Home


Bausteine für Ihr intelligentes Zuhause (Haufe Fachbuch)
Taschenbuch von Frank Völkel (Autor),‎ Ingrid Lorbach (Autor)

Mehr Informationen

Buchtipp - Grundlage LWL

Grundlagen LWL-Technik und Glasfasernetze



Grundlagen LWL-Technik und Glasfasernetze
Taschenbuch von Graf (Autor)

Mehr Informationen

Buchtipp - The Innovators

The Innovators - Deutsche Version

Die Vordenker der digitalen Revolution von Ada Lovelace bis Steve Jobs
von Walter Isaacson (Autor),‎ Susanne Kuhlmann-Krieg (Übersetzer)

Mehr Informationen